Dieter Schätzle

Dieter Schätzle

* 03.12.1941
† 24.09.2020
Erstellt von Trierischer Volksfreund
Angelegt am 02.10.2020
146 Besuche

Neueste Einträge (3)

Kondolenz

Mein Beileid

06.10.2020 um 15:17 Uhr von Astrid Rudolf

Sehr geehrte Familie Schätzle,

mein aufrichtiges Beileid zu Ihrem großen Verlust! Ihre Anzeige ist mir durch das aussagekräftige Gedicht aufgefallen. 

Einen geliebten Menschen, mit dem man viele Jahrzehnte verbracht und sich gegenseitig beigestanden hat, durch den Tod zu verlieren ist sehr schmerzhaft. Aus dem Gedicht geht auch hervor, dass Dieter gerne noch weitere Jahre gelebt hätte. Der Verlust hinterlässt eine Lücke, die sich scheinbar nie wieder schließen lassen wird. Vielleicht kann Ihnen das etwas Mut machen, was mir geholfen hat, als mein ältester Bruder vor etwas über 2 Jahren gestorben ist.

Viele verlieren nach so einem "Schicksalsschlag" auch ihren Glauben an einen liebevollen und gütigen Gott, der alles lenkt. So ein Schmerz passt nicht dazu. Doch die Bibel liefert viele triftige Gründe, an diesen Schöpfer glauben zu können. Jesus Christus zum Beispiel hat geweint, als sein Freund Lazarus gestorben war. Diesen Bericht finden wir im Johannes Evangelium im 11. Kapitel. Und dort finden wir auch die Begebenheiten, dass Jesus seinen Freund auferweckt hat, und zwar zu Leben hier auf der Erde! Das zeigt, dass es nicht dem Willen Jehovas entspricht, dass Menschen sterben und die Hinterbliebenen so sehr leiden müssen. Die Bibel hat Antworten auf viele Fragen, die uns Menschen beschäftigen. Und sie stellt uns in Aussicht, die geliebten Verstorbenen einmal hier auf der Erde wieder sehen zu können! 

Wahrscheinlich hört sich das zu schön an, um wahr sein zu können. So habe ich früher auch gedacht. Die Bibel enthält jedoch viele gute und realistische Gründe, ihr vertrauen zu können. Wenn Sie gerne mehr über die Zukunft im Licht der Bibel wissen möchten, können Sie mir entweder schreiben oder sich alternativ über die Internetseite www.jw.org informieren.

Auf alle Fälle wünsche ich Ihnen allen viel Trost und Kraft!

Astrid Rudolf

Astridrudolf99@gmail

Gedenkkerze

Volksfreund.Trauer.de

Entzündet am 02.10.2020 um 08:44 Uhr

trierischer_volksfreund

vom 02.10.2020