Karl-Josef Ames

Karl-Josef Ames

* 23.03.1952
† 22.11.2022 in Fell
Erstellt von Trierischer Volksfreund
Angelegt am 26.11.2022
850 Besuche

WERDEN SIE INHABER DIESER GEDENKSEITE UND VERWALTEN SIE DIESE.

Kerzen (13)

Hier finden Sie alle Gedenkkerzen, die für Karl-Josef Ames entzündet wurden. Wir laden Sie herzlich ein, selbst eine Kerze mit einer kurzen, persönlichen Nachricht zu hinterlassen.

Gedenkkerze

Deine Ela

Entzündet am 23.01.2023 um 15:26 Uhr

Von Herzen DANKE ❤️

Danke Mama 😘

Danke an meine Kinder🥰. Die tagtäglich meine Launen ausgehalten haben, meine plötzlich aus dem Nichts auftretenden Tränen und dann wieder das Lachen. Meine Geistige Abwesenheit,  Vergesslichkeit (ist aber Gott sei Dank wieder besser geworden) und die Unlust zu Kochen. Danke meine Mäuse!!

Danke an das Team der SAPV Saarschleife, für die liebevolle Betreuung von Paps und auch von uns. Ohne euch wäre das würdevolle Sterben zu Hause nicht möglich gewesen.

Danke an das gesamte Team von Kirsten Bestattungen um Nina , für die herzliche Betreuung und das wunderschöne letzte Geleit.

Danke für jede Umarmung, jeden Blickkontakt und jedes nicken, wenn Worte fehlten.

Danke für so viele wunderschön geteilte Erinnerungen in Wort und Schrift.

Danke für den Buschfunk, der erschreckend schnell funktioniert hat.

Danke an die Lehrer meiner Kinder, die sich rührend und verständnisvoll kümmern (immer noch). Es gibt sie tatsächlich, welche, die so sind wie du.

Danke an die Nachbarschaft in Fell und auch hier. 

Danke für so manche Tasse Kaffee, die Spaziergänge und die Gespräche unter der Straßenlaterne.

Danke an alle, die ich jetzt nicht aufzählen konnte.

Und jetzt zu dir Paps 🥰

In den letzten Wochen ist das Lied "How do I say Goodbye" auf Platz eins der Charts gestiegen. Von Anfang an hat es mich berührt.

Danke, dass wir es geschafft haben "Tschüss" zu sagen. Auch, wenn du mir unendlich fehlst!!!

Du, einer von zwei Menschen, der mich mein ganzes Leben lang kennt, begleitet, geprägt, unterstützt und geliebt hat. 

Danke für dein Einfühlungsvermögen in allen Lebenslagen.

Danke, dass ich von klein auf miterleben durfte wie gerne Du Klassenlehrer, Vertrauenslehrer und Kollege an der RS Schweich warst. Wie familiär es damals dort war. Wie schön es für mich war alle Lehrer nochmal gesehen zu haben. Leider hatte ich keinen Kopf und keine Zeit mich zu unterhalten. 

Du, der liebend gerne Busaufsicht gemacht hat, während andere Lehrer schon auf dem Heimweg waren. Oder freitags mit Leidenschaft die TT-AG bis 16 Uhr leitete.

Danke, für die unzähligen Geschichten von den Klassenfahrten. Du und deine Kollegin Eva B. auf einem Tandem. Paps, ich stell mir das bildlich vor und muss immer wieder grinsen. 

Danke, dass ich erleben durfte wie du dich gefreut hast, wenn sich Schüler in unserer Hecke versteckt hatten und du sie auf eine Cola eingeladen hast. Oder dich viele am Telefon "Hops" nehmen wollten, es aber nicht geschafft haben.

Danke, für deine "Bauaufsicht". Denn du kanntest dich mit Flex und Stichsäge aus.

Danke für so viele schöne gemeinsame Urlaube, für deine Reiseleitung (du würdest erschrecken, wenn du sehen könntest was gerade am Matschu Pitschu los ist). 

Danke für deine Liebe zur Mutter Erde und zur Sonne. 

Danke, dass du mir Werte und Wertschätzung vermittelt hast.

Danke für deine erfundene Pfeifmelodi "Michaeeeela Melanieeee". Wie gerne würde ich das nochmal hören. 

Danke, dass du uns so oft wahnsinnig gemacht hast, zum Beispiel mit "Time to say Goodbye" rund um die Uhr oder Klassenarbeiten nachgucken mitten in der Nacht. Dein schönes Arbeitszimmer war in diesen Momenten total überbewertet 😉. Heute ist es unsere Schatzkammer.

Danke für dein Frage-Antwort-Spiel zum Beispiel beim Kochen: "Ela,du hast 60 Sekunden, nenn mir alle Tiere mit E". 

Danke für dein Herzblut zur Deutsch-Saarländischen Sprache und Deine Worterfindungen wie "Tsumani". 

Danke, dass meine Kinder den stolzesten Opa der Welt hatten. Du hast in ihnen so manche Gemeinsamkeit (die Kreativität, den Schelm im Nacken, deine Intelligenz) entdeckt und mich dabei immer angegrinst. Ja, ich habe dich auch ohne Worte verstanden.Dein Strahlen in den Augen, wenn du gemerkt hast, dass du weder beim TT, Billard, Kicker oder Schach eine Chance hattest. Denn all das hast Du ihnen beigebracht.

Danke, dass du für deinen "Schorchi" immer ein SchwiegerVATER warst. Wie viele "Jungs" hast du mit "Auto waschen, Garten umgraben und Rasen mähen" verkrault 🤣.Gerne denken wir an deine Scanner-Ergebnisse, die du jedes mal stolz deinem Schorchi präsentiert hast ohne jemals die Kenntnisse zu optimieren. Du kamst klar.

Danke, dass du mir beigebracht hast, den Dickkopf durchzusetzen, wenn es notwendig ist.Wie gerne höre ich von Dirk "du bist wie dein Papa, lässt dir nichts sagen".🥰

Danke, dass ich Deine Lehrertochter sein durfte, denn nicht nur Lehrer haben immer Recht, die Töchter auch 😘

Paps, es gäbe sooooo viel zu erzählen aber wir haben alles gesagt und das ist mir ein sehr großer Trost. 

Paps, "scheen dass de do woarschd", von Herzen Dankeschön für ALLES, ich Liebe dich, Deine ❤️ ELA❤️

"Trauer ist der Preis, den wir für Liebe zahlen müssen" (Queen Elizabeth)

Gedenkkerze

Ehemaliger Schüler

Entzündet am 02.12.2022 um 21:20 Uhr

Ein ganz toller Lehrer und Mensch ist von uns gegangen! Auch nach rund 25 Jahren bleiben diese Erinnerungen unvergessen! Ruhe in Frieden! Der Familie wünsche ich viel Kraft in der schweren Zeit!

Gedenkkerze

Eine ehemalige Schülerin

Entzündet am 01.12.2022 um 12:16 Uhr

Danke für alles was wir von Ihnen lernen durften.

 

Gedenkkerze

Ein ehemaliger Schüler

Entzündet am 01.12.2022 um 10:43 Uhr

Er war einer der besten Lehrer die ich hatte. Ihm habe ich viel zu verdanken! Mein Beileid an die Familie. R.I.P. Herr Ames

Gedenkkerze

Daniel H

Entzündet am 29.11.2022 um 21:16 Uhr

Als Realschüler war ich in den 90ern im freiwilligen Tischtennis-Unterricht von Herrn Ames. MEIN Schul-Highlight!!! 

Ich wünsche Familie Ames herzliches Beileid! 

Weitere laden...